Kontakt Los Tres Vinos Rojos






v. l.: Tobias Reisige, Holger Hahn, Robert Bonsmann

Tobias Reisige (Blockflöten) - Holger Hahn (Cello) - Robert Bonsmann (Cembalo)




Das Trio LosTresVinosRojos gründete sich Anfang 2007 mit dem Vorsatz, aus Lust am gemeinsamen Musizieren Barockmusik zu spielen. Nach den ersten Proben entwickelte sich bald die Idee des Projekts . Das Trio hat sich mit diesem Projekt vorgenommen, die Barockmusik aus den Zwängen des Konzertalltags und den Diskussionen um eine adäquate historische Aufführungspraxis herauszuholen und gleichsam an ihr eine andere Facette aufzuzeigen, sie nämlich in den Bereich der Unterhaltungsmusik zurückzuführen.
Dies wollen LosTresVinosRojos dadurch erreichen, dass sie eine andere Aufführungspraxis mit der Musik des Barocks zu verbinden suchen ?  wie man sie aus manchen Bereichen des Jazz kennt:  Barockmusik als Unterhaltungsmusik, im Hintergrund einer Bar oder einer Kneipe, in Zukunft vielleicht auch in Form barocker Jamsessions. So kann es sein, dass sich Notiertes, Improvisiertes, zuvor schon Gehörtes oder ganz Neues zu einer spannenden und in solchem Umfeld bestimmt auch unerhörten Musik zusammenfinden.


<- jetzt erhältlich ->

Probehören, Hörbeispiel und Hörprobe
des Benefizkonzerts in Bergheim.





Düsseldorf: Straßenmusik






Kontakt